// Archive for the 'mp3' Category


April 17th, 2014
// Hundreds – on tour again & La Boum Fatale Remix

Nach den exklusiven Konzerten zum Release von “Aftermath” gehen Hundreds nun auf eine längere Tour. Zur Feier und zur Vorbereitung verschenken sie ihren Song “Please Rewind” in der Remix-Version der Label-Kollegen La Boum Fatale.

In den letzten Wochen überschlugen sich die Ereignisse: “Aftermath” stieg in die Top 50 der deutschen Albumcharts ein, sie spielten eine komplett ausverkaufte Releasetour und wurden nach Los Angeles eingeladen. Nun sind Eva und Philipp Milner endlich zu Hause in Hamburg, aber nur um sofort wieder loszulegen. Im Gepäck haben sie neben der neuen Single “Our Past” auch den düsteren Remix von “Please Rewind”. Das Original beschreibt den Wunsch, zu wiederholen was zu schnell geschah. Ein Wegweiser, ein Märchen, eine Kampfszene – mit dem was man nachher weiß, würden solche Momente sicher anders vergehen. Die spröde Adaption des Hamburger Electronica/House/Garage-Duos La Boum Fatale ist nicht umsonst der Opener der Bonus CD der extended Version des neuen Albums. “Als wir den Song zum ersten Mal hörten, wussten wir nicht, dass es ein Remix von uns ist. Als es uns nach mehreren Minuten instrumental dämmerte und Evas Stimme einfach nur ‘Please Rewind’ sang, um dann wieder mit voller Wucht den Song durchstarten zu lassen, mussten wir innerlich lachen. Ein sehr humorvoller Moment in einer so ernsthaften wie klanglich mächtigen Version eines unserer Lieblingssongs,” sagt Philipp Milner und fügt hinzu: “Bitte auf großen Boxen hören!”

 

 

After the first exclusive concerts in conjunction with the release of “Aftermath” Hundreds now go on a longer tour. To celebrate and to prepare they give away their song “Please Rewind” in a remix version of label buddies La Boum Fatale. 

During the last weeks everything came thick and fast for Hundreds: “Aftermath” hit the top 50 album charts back in their homeland Germany, they played a completely sold out release tour and got invited to Los Angeles. Now Eva and Philipp Milner are finally back home in Hamburg, but only to start straight ahead. They take along not only their new single “Our Past” but also the dark remix of “Please Rewind”. The original describes the wish to repeat what happened too fast. A road sign, a fairy tale, a fighting scene – with the things you know afterwards, these moment would pass by differently. It is not for nothing that the rough adaption of the Hamburg-based Electronica/House/Garage-Duo La Boum Fatale is the opener of the bonus CD on the extended version of the new album. “When we heard the song for the first time, we didn’t know this was a remix of one of our songs. When it dawned on us instrumentally and Eva’s voice only sings ‘Please Rewind’ just to get the song started again at full tilt, we had to laugh inside. A very humorous moment in such a serious as well as soundwise mighty version of one of our favourite songs,” says Philipp Milner and adds: “Please listen to this on huge speakers!” 

Aftermath-Tour 2014
presented by Musikexpress, Kulturnews, UMag, laut.de & tape.tv

22.04.2014 – AT – Wien – Wuk
23.04.2014 – DE – Dresden – Scheune
24.04.2014 – DE – Offenbach – Hafen 2
26.04.2014 – DE – Erlangen – E-Werk
27.04.2014 – CH – Zürich – Papiersaal
29.04.2014 – DE – Osnabrück – Lagerhalle
30.04.2014 – DE – Leipzig – Schaubühne Lindenfels
01.05.2014 – DE – Düsseldorf – Zak
02.05.2014 – DE – Berlin – Postbahnhof
05.05.2014 – DE – Bremen – Schwankhalle
06.05.2014 – DE – Rostock – Peter Weiss Haus
07.05.2014 – DE – Hamburg – Mojo Club
08.05.2014 – DE – Hannover – Faust

April 4th, 2014
// We are label of the month

Irre! Wir sind Label des Monats bei Amazon! Dazu gibt es ganz viele Platten, CDs und mp3s für den Sparfuchs und einen Sinnbus-Sampler mit bekannten und halb-geheimen Juwelen als kostenlosen Download. Hier entlang bitte –>

This is rad: we are label of the month at Amazon (in Germany). This includes a lot of reduced vinyl, CDs and mp3s and a free sampler with some well-known and some rare jewels of the latest Sinnbus-history. Go grab it –>

December 13th, 2013
// Hundreds – new album, video/download, tour

Nun ist es soweit, nun machen wir es offiziell: nächstes Jahr im Frühjahr, am 14.03.2014 erscheint “Aftermath”, das zweite Studioalbum von HUNDREDS!

Nach ihrem umwerfenden Debütalbum werden dann tatsächlich schon vier Jahre vergangen sein. Eine lange Zeit, es kommt uns trotzdem wie gestern vor Die gleiche Aufregung, die gleiche Überzeugung, das gleiche Glühen. Nur mit Hundreds als Band, die gewachsen, die selbstbewusster, lässiger und zwingender geworden ist, ohne dass der Zauber ihrer kühlen Eleganz verloren gegangen wäre.

In zwölf tolle Stücke gießen Hundreds nun die Arbeit der zurückliegenden Zeit. Nach der langen Phase des endlosen Tourens durch die halbe Welt wurden die Geschwister Milner auf sich selbst zurück geworfen, mussten nach einem neuen Ansatz suchen und wussten anfangs nicht mehr, wie sie arbeiten sollten. Die Band zieht aufs Land, baut sich ihr eigenes Studio im Nirgendwo und wirft alle Skizzen über den Haufen. In der Ruhe und Abgeschiedenheit setzen die beiden neu an und plötzlich greift alles ineinander, gehen die Dinge auf und bekommen den nötigen Raum zum Wachsen.

Auf “Aftermath” befindet sich nun das Ergebnis dieses Neubeginns. Eine Geschichte von Öffnung und Loslassen, vom Älterwerden, aber auch von erfrischender Naivität und unbedingter Utopie. Mit “Beehive (Prelude)” einer instrumentalen Variation eines der neuen Stücke, eröffnet sich ein erster, vielversprechender Blick. Und diesen geben wir hiermit gern weiter. Als Download und/oder Video. Haltet die Luft an!

Außerdem können wir die ersten und besonderen Konzerte zum kommenden Album bekannt geben, auf denen Hundreds in ausgesuchten, schönen Häusern ihre neuen Stücke aufführen werden.

Wir sind in heller Aufregung und freuen uns wie die Kinder auf das kommende Jahr. Mindestens!

Now it’s time, now we make it official: next year in spring, on the 14th of March 2014, “Aftermath” is released. The second studio album of HUNDREDS.

After their stunning debut album actually two years will be gone since then. A long time, although for us it feels like yesterday. The same excitement, the same conviction, the same passion. Only with Hundreds as a band, that grew, got more confident, nonchalantly and compelling without losing the enchantment of their cool elegance.

Hundreds pour the work of the time ago into twelve great pieces. After a long phase of endlessly touring half the world, the Milner siblings were thrown back to themselves, had to search for a new approach and initially didn’t know how to work. The band moves to the countryside, builds up their own studio in the nowhere and cast all sketches aside. In quietness and seclusion the two set a new approach and suddenly everything intertwines, things work out and get the needed space to grow.

“Aftermath” includes the result of this restart. A story of opening up and letting go, growing older, but also of refreshing naivity and unconditional utopia. “Beehive (Prelude)”, the instrumental version of one of the new pieces, opens up a serious, promising view, which Hundreds give away as a free download. And this one we gladly pass along. As download and/or video. Hold your breath!

In addition we can announce the first and special concerts for the upcoming album. Hundreds will perform their new songs in chosen, beautiful venues.

We are in great excitement and are happy as kids while looking forward to next year. At least!

HUNDREDS Aftermath-Releasetour 2014

presented by tape.tv & uMAG
17.03.2014 – DE – Stuttgart, Theaterhaus
18.03.2014 – DE – Hamburg, Imperial Theater
19.03.2014 – DE – Berlin, Heimathafen Neukölln
20.03.2014 – DE – Köln, Artheater
21.03.2014 – DE – München, Kranhalle

Tickets: http://www.eventim.de/hundreds

Download:

http://www.hundredsmusic.com
http://www.facebook.com/hundredsmusic

December 2nd, 2013
// UNMAP – “Pressures” out now!

Guten Tag. Heute (bzw. in D/AT/CH schon am vergangenen Freitag) erscheint nichts weniger als das Lieblingsalbum 2013, das Top-Weihnachtsgeschenk für fast alle in der Familie und wie immer das beste Album, das wir bisher veröffentlicht haben. Wir sind stolz auf dieses berauschende Stück Musik und übergeben es mit vor Aufregung zitternden Händen: hier ist “Pressures”, das überwältigende Debüt von UNMAP.

Dazu gibt es geschenkt einen freien Download von “ABC (The Hierarchy Of The Alphabet)”.

Good day. Today we release nothing less than the most favourite album 2013, the top x-mas present for almost everyone in the family and as always the best record we had so far. We are proud of this amazing piece of music. And with our hands shaking of excitement we give it: to you! Here is “Pressures”, the overwhelming debut of UNMAP.

Free Download “ABC (The Hierarchy Of The Alphabet)”.

 

Get “Pressures”:
Sinnbus Shop: LP Version | CD Version
Amazon Germany: LP Version | CD Version
Amazon world wide: LP Version | CD Version
digital: iTunes | Bandcamp

October 28th, 2013
// 10 Years Sinnbus

Es ist wahr, Wir feiern unser 10jähriges im Moment. Aus diesem Grund haben wir uns noch mal durch unseren Katalog gegraben und diese kleine Liste für einen ausgiebigen Genuss zusammengestellt. Kürzer ging nicht. Das ist eine richtige Achterbahnfahrt, aber so war Sinnbus ja immer. Also, sei tapfer und nimm die Herausforderung an. Es lohnt sich!

It’s true. We have our 10th anniversary these days. We went through our catalogue and made a nice little list for you to enjoy. We could not make it smaller than this. It’s kind of roller coaster ride, but that’s what Sinnbus has always been like. So be brave and accept the challange. It’s worth it!

Sinnbus – Vol. 10:
Sinnbus Vol. 10: sinnbus.de/vol10
Bandcamp: sinnbus.bandcamp.com/album/sinnbus-vol-10
iTunes: smarturl.it/sinnbus-vol10

September 24th, 2013
// Recommendation: Lose Your Head / Freedarich

Unser Kumpel Freedarich (Krakatau) hat einen großen Teil zum Sountrack des Films “Lose Your Head” beigetragen. Deswegen gibt er einen aus, nämlich das Stück “Spezi” zum mitnehmen, siehe hier oben. Der Film selbst ist übrigens ebenfalls zu empfehlen. Übersichtliche Infos dazu hier in der übersichtlichen Übersicht.

Our pal Freedarich (Krakatau) is responsible for a big piece of the soundtrack of the movie “Lose Your Head”. Reason enough to slap one of the tracks out for you. Here’s “Spezi” to go, take it home with you. The movie itself is highly recommendable, by the way. Some information you might need can be found down here.

Lose Your Head:
www.facebook.com/LOSEYOURHEADFILM

Berlin – Lichtblick Kino (19.09.13 – 25.09.13)
Berlin – Eiszeit Kino (19.09.13 – 25.09.13)
Berlin – Sputnik Kino (19.09.13 – 25.09.13)
Berlin – Xenon Kino (19.09.13 – 25.09.13)
Berlin – Kino Zukunft (19.09.13 – 25.09.13)
Bern – 17. Queersicht Filmfestival (08.11.13)
Hamburg – 3001 Kino (19.09.13 – 25.09.13)
Karlsruhe – Kinemathek – 20. Lesbisch-Schwule Filmtage (05.10.13)
Kiel – Traum Kino (10.10.13 – 16.10.13)
Köln – Filmhauskino (19.09.13 – 02.10.13)
Leipzig – Kinobar Prager Frühling (21.09.13 – 25.09.13)
Lüneburg – Scala Programmkino (19.09.13 – 02.10.13)
Münster – Cinema (10.10.13 – 16.10.13)
Offenburg – Forum Multiplex (27.09.13)
Oldenburg – Cine K (07.10.13)
Saarbrücken Filmhaus (03.10.13 – 09.10.13)
Ulm – Obscura (19.09.13 – 25.09.13)
Weiterstadt Kommunales Kino – Queer Film Fest (01.11.13)
Würzburg Central Programmkino (11.10.13)

July 3rd, 2013
// Jan Roth – Album Pre-Order / Free Download / Shows

Von Jan Roths kommendem Knülleralbum “L.O.W.” gibt es nun einen weiteren Vorfreuer. Nämlich, siehe hier oben, das Stück “Kleine Freiheit” als Download zum Einsacken.

Außerdem, siehe unten, lässt sich eben jenes ALbum vorbestellen. Als LP in superdickem Kuschelkarton oder als CD-Version mit Poster und diversen Devotionalen.

Und schließlich: Bitte beachten Sie auch die aktuellen Konzerttermine anlässlich der Albumveröffentlichung, und zwar am 25.07. im Ackerstadtpalast in Berlin und am 26.07. in Hamburg in der Hasenschaukel.

Here’s a new glimpse on Jan Roth’s upcoming delicious album “L.O.W.”, namely – see above – the super doopa track “Kleine Freiheit”. Enjoy it and feel free to take it home with you.

Also – see below – you can pre-order this very album right now. Comes as LP wrapped in super heavy cardboard or as CD incl. poster and some nice thingies.

And finally, in case you will be around, check the release show on july 25th at Ackerstadtpalast in Berlin and 26th in Hamburg at Hasenschaukel.

Mehr / more:
Kleine Freiheit – free download: soundcloud.com/sinnbus/jan-roth-kleine-freiheit
Album Pre-Order: www.sinnbus.de/shop/75_jan-roth
Album – Info: www.sinnbus.de/sr048

Live:
25.07.2013 – DE – Berlin, Ackerstadtpalast
26.07.2013 – DE – Hamburg, Hasenschaukel

16.08.2013 – DE – Neuensund, 3000° Festival
30.08.2013 – DE – Leipzig, Likewater Festival
31.08.2013 – DE – Rostock, Likewater Festival

January 17th, 2013
// Recommendation: Mire Kay – Beat

Sehr gute Neuigkeiten von unseren Freunden aus Schweden! Mire Kay werden in diesem Frühjahr endlich ihr erstes Langspielalbum veröffentlichen, natürlich auf Tenderversion. Nun haben sie einen ersten Eindruck davon ins Netz gestellt. Das Stück heißt “Beat” und ist bei Soundcloud als Download abzuholen.

Very good news from our swedish friends! Mire Kay will have their full-length debut out on A Tenderversion Recording this spring. And here is a first glimpse. The song is called “Beat” and you can get for free at Soundcloud.

Download: soundcloud.com/a-tenderversion-recording/mire-kay-beat
Mire Kay: mirekay.com
Tenderversion: tenderversion.com

December 23rd, 2012
// La Boum Fatale’s advent calendar #4

Und hier ist nun Nummer vier von vier. Frö-höliche Weihnacht Euch allen.

Finally, here is number four of four. Merry christmas everyone.

December 16th, 2012
// La Boum Fatale’s advent calendar #3

Hier ist Nummer 3. Einen schönen Sonntag noch.

Here is number 3. Have a nice sunday.