01. Glok320
02. Go!
03. TV3
04. Lolek Kurz
05. Mir
06. Frequently --- Stop ---
gloknova e.p. coverphoto

nimm dir 'n topf und wirf ihn aus dem fenster, nur um zu hören wie der aufprall klingt. mach's wieder und wieder, um zu erfahren, ob sich der klang verändert. sprich irgendein wort sooft aus, bis dir die aneinanderreihung der buchstaben völlig willkürlich vorkommt und die sonne eigentlich auch im bach schwimmen könnte. schau solange in die wolken, bis sich die welt drin spiegelt.

lehn dich doch mal zurück, lass deine füße zappeln und lauf pantasz hinterher durch eine welt voller dinge; ein raum in dem alles was klingt irgendwie rhythmus und sound wird.

gloknova - des anoraks kapuze, ein rausch aus zapzarapplingplong, diesem melodiösen beat ding, von dem man sich gerne aus seinen hörgewohnheiten jagen läßt und einer, durch die ruhe erzeugten hektik. ein ding, das man unbedingt mag, wenn sphärensound nach der treibjagd, im wechselspiel mit einem nicht durch zwei teilbaren takt, dich auf der tanzfläche nach der hosennaht greifen lassen.

Debut vom Berliner Elektrofrickler: cdr 02 ist wiederveröffentlichtes Material aus dem Jahr 2001, cdr 03 die schräge Fortsetzung dessen. Beats, Knacken, Samples, mehr lofi warp als melody house. Eher lausbübisch als nachdenklich. Durchweg verspielt. Fordende Arrangements mit Hang zu Soundbastelei.

PANTASZ neuestes Album: »STR.D.PAR.KOMM.« ist im Dezember 2003 auf keplar erschienen. Absolute Kaufempfehlung! Probehören hier:

tesla.mp3 aus STR.D.PAR.KOMM. keplar/hausmusik
mix-seef-klimb.mp3 aus STR.D.PAR.KOMM. keplar/hausmusik


  GET THIS NICE RECORD!

Audio files via iTunes | musicload

LINKS:

www.aufauf.com

COVERPICTURE:

cover 72 dpi (182 kb)